Meike Brieger

Meike Brieger

Wie Meike nach einem Irrweg über diverse andere Musikinstrumente vor etwa sechs Jahren ihre Liebe zum Saxophon entdeckte, weiß sie selbst nicht mehr so genau. Zunächst galt es im Musikschulunterricht Herr bzw. Frau der vielen Klappen zu werden. Nachdem das weitestgehend geglückt war, brachte Meike ihr Saxophon auch in der Schwelmer Junior Big Band und im lokalen Schulorchester zum Klingen. Ein wahres musikalisches Zuhause für sich und ihre „Flöte“ fand Meike jedoch erst im November 2004 in der Band 6pack, in der sie seither den guten alten Klängen des Rock ´n´ Roll neues Leben einhaucht. Neben ihrem Dasein als Küken im Bunde von 6pack trifft man sie nach Ihrem Abschluß an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen im weißen Kittel eines benachbarten Krankenhauses.